Biographie

Biographie

Die in Peking geborene Pianistin Yao Yao erhielt mit zehn Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Sie wechselte ihr Fach nach dem Abitur für Naturwissenschaft und Ingenieurwesen an der TU Peking auf Germanistikstudium, um ihren Musiktraum in Deutschland zu verwirklichen. 

Nach dem Abschluss kam sie nach Deutschland und studierte 2008 – 2017 Musikpädagogik, Klavier Solo und Liedgestaltung bei Herrn Gernot Hanschke, Reinhard Becker und Prof. Peter Nelson (u.a. mit Nebenfach Cembalo bei Prof. Marieke Spaans) an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Dazwischen erhielt sie im Rahmen des Erasmusprogramms des DAAD 2011 – 2012 Unterricht bei Prof. Christopher Hinterhuber an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Des Weiteren hat sie von 2018 bis 2020 Master Oper Korrepetition mit Dirigieren bei Prof. Yuuko Amanuma an der Hochschule für Musik Würzburg studiert. 

In dieser Zeit sammelte sie vor allem durch Projekte von Alter bis Neuer Musik, aber auch durch Konzerte mit Orchestern (Hochschulorchester Trossingen, Junge Deutsche Philharmonie und Carl Orff Akademie des Sinfonieorchesters des Bayerischen Rundfunks) sehr viele weitreichende Erfahrungen. Außerdem hat sie Konzertreisen in Deutschland, Italien und China absolviert. 2017 erzielte sie beim Wettbewerb für Liedbegleitung „Heirs of Orpheus“ in Albena, Bulgarien den ersten Preis. 2020 ist sie Stipendiatin als Korrepetitorin der Richard-Wagner-Stiftung Bayreuth. 

Ihren musikalischen Werdegang ergänzte sie durch den Besuch zahlreicher Meisterkurse und Betreuungen, so u.a. bei Cheryl Studer, Helmut Deutsch, Hedwig Fassbender, Fausto Nardi, Milana Chernyavska, Mikhail Voskresensky, Gottlieb Wallisch, Klaus Bäßler und weitere.